Die Nachfrage bei der Nachmittagsbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Oberkirchen war im vergangenen Jahr weiter angestiegen. Daher entschied sich die Gemeinde für eine Anschaffung von Containern, in denen nun die WIAF gGmbH einen Teil der Kinder betreuen kann. Hierzu wurde das Innere bedarfsgerecht hergerichtet und ausgestattet. Die Mitarbeiterinnen der WIAF bieten den kleinen Besuchern der „Freiwilligen Ganztagsschule“ (FGTS) neben Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung täglich Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Zur offiziellen Einweihung kamen der Bürgermeister der Gemeinde Freisen Karl-Josef Scheer und der Leiter der Abteilung FGTS Alexander Hoffmann nach Oberkirchen und überzeugten sich vor Ort von den neuen Räumen. Der Bürgermeister überreichte bei dem Termin auch noch einen Scheck über 200 Euro für das Freizeitangebot.