Naturwildpark Freisen

Aus Liebe zu Tier & Natur

Ein Abenteuer für die ganze Familie

Attraktion Artenschutz: Im Naturwildpark Freisen sagen sich nicht nur Fuchs und Hase „Gute Nacht“.  Rotwildhirsche, Wapiti, Damwild, Murmeltiere und Waschbären sind hier ebenso zu Hause wie Wüstenbussarde, Uhus, Adler und Geier. Gezüchtet wird in Freisen auch der „Waldrapp“, eine der am meisten bedrohten Vogelarten der Welt. Die täglich um 11 und 15 Uhr stattfindende Greifvogelschau ist nicht nur für Familien mit Kindern ein absolutes Muss.

Ein besonders uriger Anblick sind die zottigen Hochlandrinder mit ihren langen Hörnern. Außerdem leben im Naturwildpark Sikawild, Mufflons, Steinböcke, Wildschweine sowie verschiedene vom Aussterben bedrohte Ziegen- und Schafrassen.

Im Naturwildpark Freisen, der künftig noch weiter ausgebaut wird, führt Sie ein Rundweg von 1,8 km direkt durch die größtenteils freilaufenden Tiere. Ein besonderes Erlebnis für Kinder ist der direkte Kontakt mit den verschiedenen Tierarten. Sie können hier mit mit vielen Tieren auf  Tuchfühlung gehen. Die Tiere fressen sogar aus der Hand!

Der Naturwildpark ist ganzjährig täglich von 10.00 Uhr bis zum Eintritt der Dunkelheit geöffnet.

Kontakt und Informationen:
Familie Broszeit
Hermbacher Hof 1
66629 Freisen
Tel.: (0 68 55) 63 65 und 99 64 63
Fax: (0 68 55) 70 69
e-Mail: info@natur-wildpark.de
Homepage: www.natur-wildpark.de