In den vergangenen Tagen wurde auf dem Mutziger Platz eine E-Ladesäule von Versorgungsunternehmen energis eingerichtet, die ab sofort zur Verfügung steht. Hier eine Übersicht zu den technischen Details: Es handelt sich um eine Wechselstrom-Ladesäule (AC) der Firma innogy mit zwei Ladepunkte und einer Ladeleistung von 22 kW je Ladepunkt. Das Gerät dient ausschließlich der Ladung von Elektrofahrzeugen mit Typ-2 Stecker nach IEC. Eine Verwendung zur Speisung von anderen Geräten ist nicht zulässig. Sie ist öffentlich zugänglich und mit folgenden Authentifizierungs- und Abrechnungssystemen ausgestattet:

  • Vertragsbasiertes Laden mit personenbezogener Authentifizierung
  • per RFID (Ladekarte, z.B. energis Tankflat)
  • über Smartphone-App (eCharge+ App)
  • mittels Roaming ist sichergestellt, dass Vertragskunden andere Fahrstromanbieter den Ladevorgang starten und bezahlen können.
  • Ad-hoc Laden mit zahlungsbezogener Authentifizierung erfolgt für Kunden ohne Fahrstromvertrag mittels webbasiertem System unter www.epowerdirekt.com (Zahlung per VISA, MasterCard, PayPal). Die Anleitung hierzu befindet sich ebenfalls auf der Ladesäule.

Eine offizielle Eröffnung der Anlage folgt bald.

Bis dahin grüßt herzlich
Ihr Bürgermeister
Karl-Josef Scheer