Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

nach der Sitzung des Kreiswahlausschusses für unseren Wahlkreis 298, liegen nun die Endergebnisse der Bundestagswahl vor, die ich Ihnen hier anschließend vorstellen möchte.

In unserer Gemeinde lag die Wahlbeteiligung bei 83,13 %. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass so viele von Ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben.

Viele von Ihnen haben auch das Angebot der Briefwahl genutzt. Mit 2.043 ausgestellten Wahlscheinen, war die die Anzahl der Briefwähler so hoch wie bisher noch nie und entspricht einem prozentualen Anteil von 38 %. Auch im extra eingerichteten Briefwahlbüro im Jugend- und Seniorenraum der Bruchwaldhalle war die Resonanz sehr groß. Dort konnte bereits im Vorfeld unter Einhaltung der Corona-Regeln gewählt werden.

Ich möchte aber auch den insgesamt 116 ehrenamtlichen Wahlhelfern danken, die am Wahltag für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Auch die Mitarbeiter im Rathaus möchte ich nicht unerwähnt lassen. Die Ausstellung der Briefwahlunterlagen und auch die Organisation der Wahl brauchen ein hohes Maß an Engagement und Zuverlässigkeit.

Es grüßt Sie herzlichst

Ihr Bürgermeister

Karl-Josef Scheer