Gemäß der Corona-Impfverordnung haben bis zu zwei enge Kontaktpersonen von pflegebedürftigen Personen, die sich nicht in einer Einrichtung befinden und entweder das 70. Lebensjahr vollendet haben oder bei denen ein bestimmtes Krankheitsbild vorliegt, mit hoher Priorität Anspruch auf Schutzimpfung. Das heißt, diese gehören der Priorisierungs-Gruppe 2 an und können sich nun in die Impfliste eintragen lassen.

Informationen über die Voraussetzungen sowie die Vorgehensweise erhalten Sie hier.

Das Formular zur Vorlage in den saarländischen Impfzentren können Sie hier downloaden.